Aktivurlaub in Saalbach Hinterglemm

Die 7 Summits in Saalbach Hinterglemm

24 Kilometer, 1413 Höhenmeter und die höchsten Gipfel des Glemmtales versprechen Aktivurlaub deluxe und das beste Basislager für ehrgeizige Alpinisten ist das Feriengut Ellmauhof!

Eine Gratwanderung – zwischen Adrenalin und Erschöpfung, Gipfelsiegen und nicht enden wollenden Anstiegen – führt über 7 Gipfel bis zum Geißstein – dem höchsten Berg in Saalbach Hinterglemm. Die Tour ist eine wahre Herausforderung und bringt Sportler an ihre Grenzen.

Der Ablauf Ihrer 7 Summits Tour im Aktivurlaub

Mit der Schattbergbahn geht’s zum Start der Weitwanderung. Am besten nützt man die Frühfahrt zwischen 07:30 Uhr und 07:40 Uhr (mit der JOKER CARD kostenlos), da die Bahn dann erst wieder um 09:00 Uhr öffnet. Wer die sieben Gipfel außerhalb der Betriebszeiten im Sommer nützen will, kann mit dem Taxi bis zur Hacklbergeralm fahren – der erste Gipfel, der Stemmerkogel, ist auch von dort gut zu erreichen.

Wer dann den Stemmerkogel und den Hochkogel bezwungen hat, erreicht den technisch anspruchsvollsten Aufstieg – zum Hochsaalbachkogel. Nach dem erneuten Gipfelsieg führt der Weg weiter über den Bärensteigkogel zum Manlitzkogel und vom Mittagskogel zum Höhepunkt der Tour – dem Geißstein. Kraftreserven müssen auch für den schwierigen Abstieg über das Birgel in den Talschluss geplant sein – es gibt bis dahin keine bewirtschafteten Hütten!

Sehr gutes Schuhwerk an den Füßen, zwei vollständige Mahlzeiten im Rucksack und Bananen ect. als Energielieferanten sind neben mindestens 4 Litern Wasser äußerst empfehlenswert – es ist unverantwortlich, die Tour auf die leichte Wanderschulter zu nehmen!

Summitlynx – die modernen Wandernadeln am Smartphone

Wer die Besteigungen mit seinen Freunden und der Welt teilen will, lädt sich am besten die Summitlynx App aufs Handy – einloggen und Fotos vom Gipfelsieg posten!

Für die Entspannung nach dem kräftezerrenden Abenteuer sorgt der 1.500 m² Wellness- und Beautybereich im 4**** Superior Feriengut Ellmauhof. Wohltuende Massagen und duftende Bäder helfen den beanspruchten Muskeln wieder in Schwung zu kommen!

Vielleicht sind die 7 Summits ja auch was für Sie? Wir kümmern uns in der Zwischenzeit sehr gerne um Ihre Kids!

Bis bald in Ihrem Aktivurlaub, bis bald im Feriengut Ellmauhof!

Familie Schwabl und das gesamte Team

Veröffentlicht unter Sommer | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wellnessurlaub im Frühsommer im und rund um den Ellmauhof

„Wohlbefinden und Wellnessurlaub“  definieren wir alle anders. Mama lässt sich bei der Rückemassage richtig durchkneten und Papa schwimmt Runde um Runde im warmen Hallenbad. Die Kids spielen währenddessen lustige Abenteuerspiele und Oma und Opa lassen sich auf einer Rastbank die Sonne auf den Bauch scheinen. Jeder genießt seinen perfekten Urlaub anders. Das Besondere: der Ellmauhof garantiert auf 30 ha den richtigen Urlaub für ALLE!

Massagen im Ellmauhof
In die Welt der Tiefenentspannung taucht man am besten während einer wohltuenden Massage ein. Gefühlvolle Hände lockern Muskeln und den ganzen Körper und sanfte Öle, spezielle Cremebäder und Duftwolken lassen Sie auf Wolke 7 schweben.

Das Erlebnishallenbad
Eine 52 m lange Tunnelrutsche, ein Wildwasserkanal, Massageliegen und vier verschiedene Ruhezonen lassen keine Wasser-ratten-Wünsche offen. Die Ruheempore mit 150 qm verspricht einen 360° Panoramablick auf die umliegende Bergwelt.

400 km Wander-, und Bikewege in Saalbach Hinterglemm
und zahlreiche Hütten und Rastplätze warten auf erholungssuchende Großeltern. Ruhige Auszeiten vom Alltag, viel Sonnenschein und grandiose Weitblicke versüßen gerade zur aktuellen Jahreszeit den Wandertag im Sommerurlaub. Abkühlung schafft dann das Freibad und die große Liegewiese im Kinderhotel Ellmauhof.

Und die Kids entdecken in der Zwischenzeit begleitet von liebevollen, professionellen Betreuern das frühsommerliche Familienresort. Minibauernhof, Streichelzoo, Reiten und ein lustiges Kinderprogramm machen jeden einzelnen Tag unvergesslich und aufregend. Das Spiel-, und Freizeitgelände erstreckt sich auf 10.000 qm und umfasst unter anderem eine Chillzone, eine Freizeitlounge und viele grüne Wiesen zum Austoben.

Gerade im Frühsommer zeigt sich das ganze Tal von seiner besten Seite. Saftig grüne Wiesen, bunte Blumenfelder und ein Surren und Brummen liegt in der Luft. Warme Temperaturen streicheln die Seele und die Natur steht in ihrer voller Blüte. Ein Wellnessurlaub im jungen Sommer ist auf alle Fälle ein kraftspendendes und unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie Schwabl und das gesamte Team vom Ellmauhof

Veröffentlicht unter Reiten, Sommer, Wellness | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Rezept aus der Küche – Regenbogenkuchen

Eine bunte Überraschung, die alle begeistert – beim Backen sowie beim Essen. Auch die Kinder werden den Kuchen lieben – nicht nur beim Zubereiten sondern auch beim Essen.

Zutaten:
•    400g Mehl
•    250g Zucker
•    700g Butter
•    500g Puderzucker
•    4 Eier
•    2 Päckchen Vanillezucker
•    2 TL Backpulver
•    250 ml Buttermilch
•    Lebensmittelfarben

Zubereitung:

Beginne wir mit dem trennen der Eier und schlagen das Eiklar mit zwei EL Wasser schaumig. Nun kommt der Zucker dazu und das Ganze wird zu Eischnee geschlagen. Anschließend werden in einer zweiten Rührschüssel 300g Butter,  der Vanillezucker, das Backpulver und das Mehl vermengt. Mit Eigelb und Buttermilch wird das Ganze  zu einem cremigen Teig gerührt und zum Schluss der Eischnee untergehoben.
Den Teig mithilfe einer Küchenwage in 6 gleichgroße Portionen teilen, diese in gleichmäßige Schüsseln füllen. Jetzt kommt die Lebensmittelfarbe ins Spiel – jede Schüssel mit Teig bekommt eine andere Farbe des Regenbogens.
Ist der Teig schön eingefärbt, bereiten wir den Backofen auf 170°C (Umluft) bzw. 200°C (Ober-/Unterhitze) vor.

Jetzt noch schnell den Boden der Backform einfetten und die erste Regenbogenfarbe einfüllen. Danach geht’s für ca. 20 min in den Backofen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Bis alle Teigportionen im selben verfahren gebacken wurden, wenden wir uns der leckeren Buttercreme zu.

Puderzucker mit der restlichen Butter, die bereits auf Zimmertemperatur erwärmt ist, verrühren.Lasst die einzelnen Schichten des Regenbogenkuchens gut auskühlen!

Endspurt. Jetzt wird der Regenbogenkuchen geschichtet. Zwischen jede Schicht wird eine dünne Schicht Buttercreme gestrichen. Die restliche Buttercreme wird rund um den Regenbogenkuchens gestrichen, so dass man nichts mehr von den Regenbogenfarben sieht.
Zum Schluss können wir unseren leckeren Regenbogenkuchen beliebig verzieren zum Beispiel mit Streuseln, Schokoblättchen oder bunten Smarties. Bis der Kuchen gegessen wird sollten ihr ihn im Kühlschrank aufbewahren J

Gutes Gelingen!

Eure Familie Schwabl mit dem ganzen Ellmauhof – Team

(c) fotolia.com

Veröffentlicht unter Kinder, Kulinarik, Sommer, Winter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar
Seite 1 von 5612345102030...Letzte »